Zukunftsforum #3 Sport braucht Raum

Wie lassen sich Raumnutzungskonflikte zwischen Sport und Natur überwinden?

Wo aktive Sportler und Natur, aber auch verschiedene Nutzer des Naturraumes aufeinander treffen, können Raumnutzungskonflikte entstehen. Denn hier treffen unterschiedliche Erwartungen und Ansprüche an die Nutzung und den Zustand des Naturraums aufeinander (Naturschutz; Erholung und Sport; Ansprüche an den Zustand; Vorstellungen, Rechte und Pflichten des Land-/Waldeigentümers, etc.). In solchen Fällen kann frühe und gute Kommunikation ein wichtiger Punkt für Transparenz und Verständnis sein. In diesem Zukunftsforum sollen daher verschiedene Erfahrungen und Umgangsformen ausgetauscht und Lösungsansätze erörtert werden. Auch wird der Versuch unternommen, anhand von Beispielen aus den Bereichen Wandern, Mountainbiken und Kite-Sufen Möglichkeiten aufzuzeigen, wie organisierte und nicht organisierte Sportler und weitere Nutzer des Raumes in einen Dialog und somit die Überwindung des Raumnutzungskonfliktes eingebunden werden können.

Gastgeberin und Gastgeber: Ute Dicks, Deutscher Wanderverband e. V. und Helmut Opitz, Naturschutzbund Deutschland e. V.

Experten: