Programm, 22. März 2017

11.00 Sport – Impulsgeber für eine nachhaltige Gesellschaft

Dr. Barbara Hendricks
Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

11.15 Die Zukunft von Nachhaltigkeit und Sport – eine Spielfeldanalyse

Prof. Dr. Ralf Roth
Leiter des Instituts für Natursport und Ökologie
an der Deutschen Sporthochschule Köln; Sprecher des Beirats „Umwelt und Sport“ des BUMB

11.45 Gestaltungsspielräume für mehr Nachhaltigkeit – eine Annährung aus verschiedenen Perspektiven

Rita Schwarzelühr-Sutter
Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Dr. Karin Fehres
Vorstand Sportentwicklung des Deutschen Olympischen Sportbundes e. V.

Prof. Dr. Ralf Roth
Leiter des Instituts für Natursport und Ökologie
an der Deutschen Sporthochschule Köln; Sprecher des Beirats „Umwelt und Sport“ des BUMB

Prof. Dr. Kai Niebert
Präsident des Deutschen Naturschutzrings e. V.

Hilke Patzwall
Senior Manager Corporate Social Responsibility (CSR), Sustainability, EHS der VAUDE Sports GmbH & Co. KG; Sprecherin der Arbeitsgruppe CSR beim Bundesverband der Deutschen Sportartikel-Industrie e. V.

12.45 Mittagspause
Wissenschaftliche Ausstellung zu aktuellen Forschungsergebnissen und Projekten
Dialoginsel 1: Sport und Sportevents in der Stadt (13.00 – 13.30)

Axel Welge, Deutscher Städtetag // Detlef Berthold, Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen // Kim Jakobiak de Flores, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Dialoginsel 2: Natursport und Umweltschutz (13.30 – 14.00)

Ludwig Wucherpfennig, Deutscher Naturschutzring e. V. // Torsten Kram, Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten des Landes Rheinland-Pfalz // Tilmann Heuser, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V.

14.00 Fünf parallele Zukunftsforen mit Mitgliedern des Beirats „Umwelt und Sport“
#1   Digitalisierung im Sport: Wie kann die digitale Transformation zu mehr Nachhaltigkeit im Sport beitragen?

Gastgeber: Prof. Dr. Ralf Roth // Deutsche Sporthochschule Köln

Experten: Lorenz Beringer, LOBECO GmbH // Prof. Dr. Ralph O. Schill, Verband Deutscher Sporttaucher e. V.

#2   Umweltfreundliche Sportveranstaltungen: Wie kann der Schritt vom Vorbild zur Normalität für alle gelingen?

Gastgeber: Dr. Hartmut Stahl, Öko-Institut e. V.

Expertinnen und Experten: Tobias Lienemann, Deutscher Skiverband e. V. // Stefanie Schulte, Deutscher Fußball-Bund e. V. // Michaela Böhme, Schwäbischer Turnerbund e. V.

#3   Sport braucht Raum: Wie lassen sich Raumnutzungskonflikte zwischen Sport und Natur überwinden?

Gastgeberin und Gastgeber: Ute Dicks, Deutscher Wanderverband und Helmut Opitz, Naturschutzbund Deutschland e. V.

Experten:  Mirko Bastian, Schwarzwaldverein e. V. // Dominic Cimiotti, Michael-Otto-Institut im NABU // Christian Raupach, Hessischer Waldbesitzerverband e. V.

#4   Klimaschutz und Sport: Auf dem Weg zum perfekten Doppelpass?

Gastgeber: Andreas Klages, Deutscher Olympischer Sportbund e. V.

Expertinnen und Experten: Kerstin Wortmann, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit // Jens-Peter Kiel, Deutscher Alpenverein e. V.

#5   Industrie, Handel und Kunden: Gemeinsam für nachhaltigen Sportkonsum?

Gastgeberin: Nicole Espey, Bundesverband der Deutschen Sportartikel-Industrie e. V.

Expertinnen und Experten: Prof. Dr. Christa Liedtke, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH // Steffen Riese, Sportsman´s Delight GmbH (PYUA) // Georg Abel, Die Verbraucher Initiative e. V.

15.45 Kaffeepause
16.15 Mit den Augen eines Sportlers – Die nachhaltige Gesellschaft gestalten

Peter Schlickenrieder
Olympiasilbermedaillengewinner, Unternehmer und Vizepräsident des Deutschen Skiverbandes e. V.

16.45 Resultat des Tages – Erfolgsfaktoren für die Impulsgeberrolle des Sports

Manuel Andrack im Gespräch mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und dem Sprecher des Beirats „Umwelt und Sport“  Prof. Dr. Ralf Roth

17.00  Veranstaltungsende
–   Änderungen vorbehalten   –